Unter dem Begriff Akne werden jegliche Erkrankungen von Talgdrüsen subsumiert. Die Talgdrüse ist ein Organ im oberen Bereich der Hautschicht, der Dermis. Wenn die regelmäßige Produktion der Talgdrüsen gestört ist, dann kann das zu Hauterkrankungen führen.

Unterschieden wird in die Über- und die Unterproduktion sowie in den Verschluss der Talgdrüsen mit einem sich daraus ergebenden Sekretstau.

So kann eine Pore entstehen, in die vermehrt Krankheitserreger eindringen, und es können sich auf diese Weise Mitesser bilden. Das sind sich schwärzlich verfärbende fettige Pfropfen; sie verstopfen die Öffnung der in der Haut befindlichen Talgdrüse. An diesem Punkt beginnt die Effloreszenz, zu Deutsch, die Akne als krankhafte Hautveränderung.

Spätestens jetzt sollten oder müssen Sie die Akne behandeln lassen.

Dazu sind Sie im Kosmetikstudio Augustin in Wien an der richtigen Adresse. Ich bin geborene Wienerin und habe eine langjährige Erfahrung als ausgebildete Kosmetikerin, unter anderem durch die Mitarbeit bei Univ. Prof. Dr. Jolanta Schmidt. Sie betrieb in Wien Döbling eine private Ordination für Dermatologie mit ausgewiesener Spezialisierung auf Akne.

Zu den Gründen für eine Überproduktion der Talgdrüsen gehören solche Lebenssituationen wie die Pubertät, die Hormonumstellung oder wie eine krankheitsbedingte Medikamenteneinnahme. Komedonen entzünden sich sehr leicht, sofern sie unbehandelt bleiben. Zu den am häufigsten betroffenen Körperstellen gehört das Gesicht mit Stirn, Nase und Kinn. Das ist die umgangssprachliche T-Zone. Bei einer übermäßig fettigen Haut kann das gesamte Gesicht betroffen sein. In der Pubertät kann, besonders bei jungen Männern, auch der Rücken und Schulterbereich betroffen sein.

Zum wirksamen Akne behandeln gehört die regelmäßige sowie konsequente Gesichtsreinigung durch eine Kosmetikerin. Anschließend bieten sich mehrere Möglichkeiten an, um die Entzündung auf ein Minimum zu reduzieren, sie zu heilen und zukünftigen Entzündungen vorzubeugen. Zu den besonders wirksamen Behandlungsmethoden gehören ein niedrig dosiertes Peeling, die Mikrodermabrasion als das kontrollierte mechanische Abtragen der oberen Hautschichten, die Iontophorese als Verfahren unter Anwendung von schwachem elektrischem Gleichstrom bis hin zu einer Hochfrequenz-Therapie. Für die Iontophorese werden entzündungshemmende Substanzen verwendet, während die Hochfrequenz-Therapie desinfizierend sowie antibakteriell wirkt. Beide Behandlungsmethoden haben eine außerordentlich beschleunigende Wirkung auf den Heilungsprozess.

Zusätzlich zur medizinischen Akne-Therapie biete ich verschiedenartige kosmetische Behandlungen an. Sie bewirken ein recht schnelles Abheilen der Akne-Läsionen und vermindern die Gefahr einer Narbenbildung als Folgeerscheinung. Gerne berate ich Sie über die besten Schminktechniken um Rötungen und Entzündungen perfekt abzudecken.

Akne gehört zu den häufigsten Hauterkrankungen überhaupt. Jede individuelle Behandlung richtet sich nach der Ausprägungsform der Akne. Dabei wird auch berücksichtigt, ob Ihre Haut besonders empfindlich ist, oder ob Sie auf bestimmte Stoffe allergisch reagieren. Meine Akne Behandlung beruht auf langjähriger Erfahrung und guten Erfolgen beim Heilungsprozess.

Termin Buchen

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr
2930123
678910
1314151617
2021222324
2728293031